Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    biggles
    funny-book
    luvyahabi
    marinette
    wild.flower
    - mehr Freunde



http://myblog.de/newslang

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Spielwut

Nachdem Cilia & ich vorgestern bzw. gestern Nacht festgestellt haben, dass wir beide das selbe komische Spiel gespielt haben / spielen, hat uns die Wut gepackt. Wir werden also einen Großteil unsere restlichen Ferien damit beschäftigt sein vor'm PCl zu gammeln & zu telephonieren & dabei zu spielen & uns total kranke Dinge zu erzählen, wie zum Beispiel "O, ich hab grad 10 Silberbaren erhalten, weil ich ein Kind ausgesaugt & verwandelt habe'' oder auch sehr beliebt ''Na mach den doch mal kaputt, mein scheiß Zauberer lupdidud nur rum.'' Wir finden uns zur Zeit sehr niedlich & toll, aber auch ein wenig strange & deswegen geh ich sie morgen erstmalig in diesem Jahr besuchen & wir werden großen Fasching haben. So wird's sein, ja.
Jetzt aber erstmal Kaffee machen / trinken & dann erwarte ich i.wann Yannick. Das Problem besteht darin, dass dieser Yannick ein sehr faules Stück ist, was widerum bedeuten kann, - nicht muss - dass er später als geplant bei mit auftauchen wird. Wir werden sehen! Abend haben wir vor auf einen Abstecher in i-so 'ne schmucke Cocktailbar zu gehen. Dort treffen wir dann sicherlich wieder einige andere siebzehn-achtzehnjährige-schulunresistente Kursteilhaber. Cecilia, Sarah, Emily & noch diverse andere werden hoffentlich auch da sein. Soll heißen, wenn ihr das hier liest: KOMMT BITTE! (Yannick bezahlt auch - möglich wär's ja mal). :>
 
Einschub: Ich saß gestern mit der kleinen Emmalein vor'm Fernseher & schaute Grey's Anatomy (Folge: Der Streik). Meredith beging grad 'nen Fehler... auf einmal fängt Emma an zu lachen. Hm. Ich stell also fest, dass sie beim Abbeißen einer Salzstange, ein Stück dieser in meinen Tee geschoßen hatte. Gnarf. Ich versuchte sie also rauszuholen - Emma lachend neben mir - & da ich so scheiße begabt bin, hab ich's irgendwie geschafft die Tasse runterzuschmeißen & zu schrotten. Ich bin so toll.


3.1.07 13:10


Gnarf ._o

Das ist jetzt grad doof. Eigentlich wollte ich ja heute in die Stadt, aber ich hab gar keine Lust, irgendwie. Jetz' hab ich jedoch schon was mit Sarah♥ ausgemacht. Ich hab sie schon voll lang nich mehr gesehen (eine Woche...fast) & ich freu mich ja auch & ueberhaupt, aber ich hab keine Luuust.  Zu ploed. Nunja - wir treffen uns ja auch erst 17 Uhr - vllt. wird's ja noch. Soll heißen ich hab noch Zeit: ich werde duschen & mich hübsch machen & meiner Schwester ihr GRIPPOSTAT hinstellen, ja! Da fällt mir grad ein, dass ich vorhin mein ganzes Zeug in die Waschmaschine getan hab. Naja, das wird schon trocken sein.Hach.

Übrigens war ich gestern mit Emily essen. Ja, ESSEN. Wir saßen also so da & es war sehr toll, abgesehen davon, dass wir uns etwas kindlich benahmen. Lag wohl am Kaffee. War schon irgendwie süß, fast sogar schmuck. That is it - Tata.

28.12.06 13:41


Durchzechte Nächte

Gestern ist ja nun ganz anders verlaufen als geplant. Ich war also 10.30Uhr bei Emily & sie meinte hinten ist auf, wenn sie noch nicht da ist. Sie war nicht da, aber die Tür war auch nich auf. Meinten mich erstmal ihre Nachbarn beobachten zu müssen, wie ich {fälschlicherweise angenommen} in ihr Haus einbrechen wolle.. achja & auf den Weg zu Em hab ich erstmal Yannick getroffen.
Nunja. Weiter im Text: ich hab mich dann also auf die Treppe vor Emily's Haustür gesetzt & wartete. Nach 10 mins hör' ich drin etwas & ich klopf an die Tür .. sie geht auf - Emily! Sie hat die Klingel nicht gehört & hinten hatte ihr Dad zugemacht - Schön. Dann drin erstmal 'nen Tee getrunken & Pizza gegessen & vor'm PC / TV rumgegammelt. Dann sind wir Pizzanachschub einkaufen gegangen, woraufhin Em erstmal ihr Geld verloren hatte - aber ich hab's gefunden {vor'm Pizzaregal} Als nächstes sind wir in so 'nen kleinen Zeitungsladen, weil Em noch i.so einen neuartigen Kaugummidingsda kaufen wollte. Sie fragte halt danach & die korpulente, blondierte & etwas verwirrte Verkäuferin starrte uns nur entgeistert an & stammelte unverständliches Zeug, woraufhin wir den Versuch starteten ihr zu erklären, was wir wollten. Versuch 1 schlug fehl! Beim zweiten mal meinte die nette Dame "Das da?" & wir so "JAAA!!!!111elf". Aber nicht genug!! Die süße Frau stand an der Kasse - alles still - & auf einmal fängt die an mit einem krächzenden Lachen den ganzen Laden zuzubrüllen. Wir sind derart erschrocken, hachja. Sie meinte dann so "Ja, es ist ja Freitag. Da ist das ja verständlich." mit Tränen vom Lachen in den Augen. Wir haben auf (Rest?)Alkohol oder andere Drogen getippt. Nunja - dann wieder Zuhause noch mehr Pizza gegessen & bisschen Sekt getrunken.. irgendwie waren wir beide dann sehr lustig & haben uns ausgemalt wie Em's Katze unsere Gesichter aufißt etc. Wir hatten ja beide die Nacht nicht geschlafen & Emily schlief dann irgendwann vor'm Fernseher ein. Ich bin dann halt hoch an den PC & hab nen bisschen gechattet .... Ich war dann auch äußerst müde & bla... naja hab Yanniyk noch zugetextet. Irgendwann ist Em aufgewacht, kam zu mir, redete wirres Zeug, ging wieder runter & schlief weiter. Ich bin ihr dann nach unten gefolgt & ich hab ihr was schönes auf dem Klavier gespielt. Iich kann zwar kein Klavier spielen, aber bitte; es war trotzdem sehr toll. Dann wollte ich sie mit so 'ner Plastikkugel abschießen, weil mir langweilig war, traf dann aber aus Versehen ihr Gesicht {schien sie aber auch nicht sonderlich zu interessieren}. Ich bin dann auch wieder an den PC & nach 'ner halben Stunde kam sie dann auch & dann haben wir uns solch komische Fotos unsrer letzten Klassenfahrt angeschaut: Wir sahen so kindlich aus... zum Verlieben. Dann musste Em auch zum Arzt - egtl sollte ich ja dann bei ihr bleiben, aber da wir beide ziemlich kaputt waren, bin ich dann nach Hause. Vorher haben wir bzw. Emily noch aufgeräumt. Sie wollte meine Hilfe nicht & ich hab mir dann noch 'nen Kaffee gemacht. Zuhause bin ich dann auch in's Bett, nachdem ich noch 'nen bisschen TV geschaut habe. Im Großen & Ganzen war der Tag doch ziemlich schön und ereignisreich.

Nun bin ich hier. Ausgeschlafen & wach wie niemals zuvor. Fein, fein. Jetzt werde ich meine kleine Schwester fragen, ob sie mir die Geschenke einpackt... ich rechne fest damit! :>

Also schwingt die Keulen & genießt den Tag. Cheerio.

23.12.06 13:10


Shanks & Bigfoot - Sweet like Chocolate

Woar. Ich bin so scheißestolz auf mich selbst. Ich hab gerade einen 4-seitigen Brief verfasst. An wen verrat ich nich, weil die Person, die ihn bekommen soll, könnte das hier unter Umständen lesen - deswegen: psst. Nun werd ich dann gleich zur Tanke eilen. Warum zur Tanke? - Weil dieses gelbe Postdingsgewurscht'l, wo man Briefe reinsteckt steht genau davor. Heißt: ich werde 'nen Abstecher zur Tanke machen, um mir einen deluxe Twixx King Size Riegel zu kaufen - scheiße, ich bin so ein Organisationstalent. Ein "HOCH" auf mich selbst - HOCH!. Als dann wir werden sehen was der Tag noch bringen wird. Ich bin guter Dinge. Cheers.

 

Nachtrag: Ich schaute heute morgen ( vor Schulbeginn) 'Das Gestaendnis' & ja ich wartete drauf, dass Alida diese Ingrid, oder wie auch immer sie heißen mag, zärtlich aus ihrem Studio, mit den einzigarten Worten "Ingrid, bitte verlasse mein Studio." entfernen wird. Wow: Das war ein Satz. Egal.

19.12.06 17:10


Golden Days

these are the golden days
in this golden age that we're livin'
i show you a thousand ways
i show you how we take what we're given
you can say what you want
we don't need your permission
cause you're so busy talkin'
that you don't even listen
you can do what you want
you know that we don't mind
you got the years
but we got the time
these are the golden days
in this golden age that we're livin'
i show you a thousand ways
i show you how we take what we're given
you can say what you want
we don't need your permission
with all the things that you hide
how do we look suspicious
better look straight ahead
don't look over your shoulder
because you'll wake up to find
that we've taken over
these are the golden days
in this golden age that we're livin'
i show you a thousand ways
i show you how we take what we're given
these are the golden days
in this golden age that we're livin'
i show you a thousand ways
i show you how we take what we're given
these are the golden days
in this golden age that we're livin'
i show you a thousand ways
i show you how we take what we're given
don't take what you're given
don't take what you're given
we won't take what we're given

 

So so. Cecilia et Moi haben eben beschlossen, dass wir wieder an unserem Projekt arbeiten werden. Zitat: "Wir sind so beschissen ... toll." Joar. Am Mittwoch war ein so selten vorkommender Golden Day. Das moechte ich allerdings nicht weiter ausfuehren, weil's hier nicht hingehoert. Als dann ~ Tata.

 

Edit: Danke Em, danke!.

14.12.06 23:09


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung